Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Treff3000 Geschenkgutschein

(1) Dieser Treff 3000 Geschenkgutschein (im folgenden „Karte“) wird von der Wirecard Bank AG, Einsteinring 35 in 85609 Aschheim, Deutschland (im folgenden „Bank“), herausgegeben und verwaltet.

(2) Mit dem Kauf und/oder der Nutzung dieser Karte erkennt der Karteninhaber diese AGB als verbindlich an. Die Bank ist berechtigt diese AGB jederzeit nach billigem
Ermessen zu ändern. Die aktuellen AGB sind unter www.wirecardbank.de/treff3000 sowie bei allen Treff 3000 Akzeptanz- und Verkaufsstellen einzusehen.

(3) Erster Einsatz der Karte erfordert vorherige Aufladung und Freischaltung an einem Endgerät der Herstellerfima ICP Companies unter Eingabe bzw. Scan der Auflade-Nummer (Nummer unter dem Barcode auf der Rückseite) oder unter Nutzung des Magnetstreifens. Aufladung der Karte einmalig bis maximal EUR 150,00 möglich.

(4) Der Karteneinsatz als Zahlungsmittel ist nur an teilnehmenden Treff 3000 Akzeptanz- und Verkaufsstellen möglich. Kein Einsatz an Geldausgabeautomaten möglich. Auf das Guthaben werden keine Zinsen gezahlt. Gutscheine werden nur in Euro
geführt. Keine Barauszahlung des Restguthabens möglich. Rücktausch des auf der Karte verbliebenen Guthabens erfolgt ausschließlich über folgende Hotline 01805-449123* (Rücktauschgebühr EUR 10,00).

(5) Die Karte kann wie Bargeld keinem bestimmten Nutzer zugeordnet (anonymes Zahlungsmittel) und nicht gesperrt werden. Die Bank schuldet weder einen Nachweis der Autorisierung noch der ordnungsgemäßen Ausführung eines Zahlungsvorgangs, keine Vornahme/Aufhebung von Sperren, keine Verhinderung weiterer Nutzung nach Sperranzeige. Bei Diebstahl, Verlust, Abhandenkommen, Missbrauch oder fehlender Autorisierung eines mit der Karte ausgelösten Zahlungsvorgangs erfolgt keine Erstattung der Zahlungsbeträge. Bewahren Sie die Karte besonders sorgfältig auf.

(6) Nach Übermittlung an die Bank bzw. nach Erteilung der Zustimmung zum Zahlungsauftrag an den Zahlungsempfänger ist kein Widerruf eines mit der Karte ausgelösten Zahlungsauftrags mehr möglich.

(7) Karteneinsatz für Blanko-Zahlungstransaktionen (endgültiger Zahlungsbetrag
bei Autorisierung der Transaktion noch offen) ist untersagt.

(8) Die Bank haftet ausdrücklich nicht für die mit der Karte erworbenen Produkte oder Dienstleistungen. Einwendungen gegen die mit der Karte getätigten Geschäfte müssen direkt bei der Treff 3000 Akzeptanz- und Verkaufsstelle erhoben werden. Eine Inanspruchnahme der Bank ist in diesem Falle ausgeschlossen.

(9) Guthabenprüfung online unter www.wirecardbank.de/treff3000 unter Eingabe der Kartennummer möglich. Bank schuldet keine weiteren Informationen zu einzelnen Zahlungsvorgängen, v.a. nicht zu deren Ablehnung, wenn Nichtausführung erkennbar.

(10) Ab dem 36. Monat der Kartenlaufzeit erhebt die Bank eine Gebühr von EUR 0,50 je Monat auf die Verwaltung bestehender Restguthaben.

(11) Ausführliche Informationen zur Bank finden Sie unter www.wirecardbank.com und zur Karte unter www.wirecardbank.de/treff3000 sowie bei allen Treff 3000 Akzeptanz- und Verkaufsstellen.

*Festnetz 14ct/min, Mobilfunknetz max. 42ct/min

Download AGB