Datenschutzerklärung

Die Wirecard AG und ihre Tochterunternehmen (Wirecard Gruppe), inklusive der Wirecard Bank AG, bieten ihren Kunden Produkte und Dienstleistungen rund um den elektronischen Zahlungsverkehr. Ziel ist es, weltweit Unternehmen und Verbrauchern die sichere und reibungslose Abwicklung elektronischer Zahlungen zu ermöglichen. Sicherheit und Schutz der persönlichen Daten ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Abwicklung und Verarbeitung von Zahlungen. Daher achtet die Wirecard Gruppe besonders auf hohe Datenschutzstandards. 

Wirecard Bank AG (Wirecard) betreibt die Webseiten www.wirecardbank.de und www.wirecardbank.com (zusammen die "Webseiten"). Die folgende Datenschutzerklärung beeschreibt, welche Informationen erhoben werden, wenn ein Internetnutzer die Webseiten besucht, für welche Zwecke diese Informationen erhoben werden und wie Wirecard die Informationen nutzt. Diese Informationen enthalten personenbezogene Daten, wie in der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (VO (EU) 2016/679) ("DSGVO") definiert als alle Informationen, die sich auf eine identifizerite oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, idenfiziert werden kann.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO und des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes ("BDSG") ist die Wirecard Bank AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim (Wirecard).

2. Allgemeines

Auf dieser Webseite stellen wir Informationen über die von der Wirecard angebotenen Dienstleistungen und ein Kontaktformular zur Verfügung. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, sich in ihren persönlichen eBanking Bereich einzuloggen, indem sie nach Log-In auf ein Portal weitergeleitet werden, wo sie Zugriff auf ihre Bankinformationen haben. Wirecard betreibt diese Webseiten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der DSGVO, des BDSG, des Telemediengesetzes (TMG) und allen anderen datenschutzrechtlich relevanten Vorschriften.

3. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden, um diesen wiederzuerkennen. Wirecard nutzt verschiedene Cookies und stellt weitere Informationen über diese Cookies unter https://www.wirecard.de/datenschutz/cookies/ zur Verfügung. Generell nutzen wir solche Cookies, die für den Betrieb der Webseiten notwendig sind - Sie können der Nutzung dieser Cookies nicht widersprechen. Zusätzlich nutzen wir Cookies, welche die  Funktionalität der Webseite und deren Nutzung verbessern, wie z.B. zur Vereinfachung der Nutzung der Website für Besucher und um sie individueller gestalten zu können. Sie können Ihre Einstellungen in dem zuvor erwähnten Cookie Menü anpassen oder Ihren Webbrowser so konfigurieren, dass Sie bei der Speicherung eines Cookies informiert werden oder die Speicherung von Cookies unterbunden wird. Weitere Informationen dazu sind zusätzlich über die Hilfe-Funktion des genutzten Webbrowsers zu finden. Allerdings weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass manche Teile dieser  Webseiten ohne Cookies eventuell nicht mehr fehlerfrei funktionieren.

Nähere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden sich unter: www.wirecardbank.de/datenschutz/

4. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener sowie weiterer Daten beim Besuch unseres Internetauftritts

4.1. Anonyme Seitennutzung

Die Nutzung der Webseiten ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Automatisch erhobene Daten werden vor ihrer Speicherung und Nutzung grundsätzlich anonymisiert (siehe hierzu nachfolgend Abschnitt 4.2).

4.2. Automatisch erhobene nicht personenbezogene Daten (Logfile-Informationen)

Beim Besuch dieser Webseiten werden – wie im Internet üblich – sogenannte Logfile-Informationen protokolliert. Diese nicht personenbezogenen Daten werden von Ihrem Internet-Browser automatisch übermittelt. Es handelt sich dabei insbesondere um folgende Angaben: IP-Adresse (wobei die letzten zwei Ziffernblöcke sofort gelöscht werden), besuchte Seiten im Internetauftritt, Datum und Zeit des Besuchs, Cookies, benutzter Browser, Betriebssystem des zugreifenden Rechners, Spracheinstellungen und übertragene Datenmenge. Die Verarbeitung der Logfile-Informationen erfolgt vorrangig zum Zweck des Verbindungsaufbaus, der Systemsicherheit und der technischen Administration.

Im Übrigen werden Logfile-Informationen ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert und statistisch ausgewertet, um diese Webseiten kontinuierlich zu verbessern, sie den Interessen der Besucher anzupassen und um Fehler schneller zu finden bzw. zu beheben (siehe hierzu nachfolgend Abschnitt 5). Logfile-Informationen werden von Wirecard aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

4.3. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Kunden

Die Webseiten sehen Registrierungs- bzw. Login-Möglichkeiten vor. In diesen Fällen gilt Folgendes: Im Rahmen eines Log-In erheben wir von Ihnen die für Ihren Zugriff auf Ihre eBanking-Informationen erforderlichen personenbezogenen Daten wie z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Ihre Firma sowie weitere Informationen, um Sie zu identifizieren, wie z.B. Ihr Alias/Ihre VR-Kennung und PIN. Diese Daten verwenden wir primär zur Identifizierung Ihrer Person, damit Sie sich in Ihr eBanking-Konto einloggen können. Zu anderen Zwecken werden Ihre Daten lediglich verarbeitet, sofern Sie uns Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben oder gesetzliche Regelungen dies erlauben.

4.4. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die Nutzung Ihrer personenbezogener Daten erfolgt nur zu den genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt – sofern sie überhaupt stattfindet – nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken – insbesondere zu Zwecken des Adresshandels – ist ausgeschlossen.

5. Webanalyse

Um die Gestaltung dieser Webseiten kontinuierlich zu verbessern, diese den Interessen der Besucher anzupassen und um Fehler schneller zu finden bzw. zu beheben, werden Logfile-Informationen (zu diesen Daten siehe oben Abschnitt 4) unter einem Pseudonym in sogenannten Nutzungsprofilen zusammengestellt und statistisch ausgewertet. Hierzu werden Cookies eingesetzt (zu Cookies siehe oben Abschnitt 3). Die IP-Adresse wird nur verkürzt, nämlich ohne die letzten beiden Ziffernblöcke, gespeichert und verarbeitet. Die erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Besuchers weder dazu benutzt, diesen persönlich zu identifizieren, noch mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Auch eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald ihre Speicherung für die Webanalyse nicht mehr erforderlich ist.

Für die vorstehend beschriebene Webanalyse nutzt Wirecard Technologien der etracker GmbH, Erste Brunnenstr. 1, 20459 Hamburg (www.etracker.com). Die Datenverarbeitung durch die etracker GmbH wurde auf Datenschutzkonformität sowie Datensicherheit geprüft und wir haben einen entsprechenden Vertrag mit der etracker GmbH abgeschlossen. Weitere Informationen zum Datenschutz der etracker GmbH finden Sie unter www.etracker.com/de/datenschutz.html. Sie können der Datenerhebung und -speicherung durch etracker jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter vorbezeichnetem Link widersprechen.

6. Kontaktformular

Wir bieten auf den Webseiten ein Kontaktformular an. Wirecard speichert die ihr mit der Absendung des ausgefüllten Formulars zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (bspw. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) in ihrem Customer Relationship Management System („CRM System“). Wirecard nutzt diese personenbezogenen Daten

  • um auf Ihre Kontaktanfrage zu antworten;
  • zur Unterstützung unserer internen Geschäftszwecke, nämlich Datenanalysen, Revisionen, Entwicklung neuer Produkte, Verbesserung dieses Internetauftritts, Verbesserung unserer Dienste, Erkennung von Nutzungstrends und Feststellung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen (nur in anonymisierter Form);
  • zur Vermeidung von etwaigen Missbräuchen oder Betrugshandlungen sowie deren Aufdeckung.

Eine Weitergabe der über das Kontaktformular erhobenen Daten an Dritte findet nicht statt.

7. Rechtsgrundlagen der Erhebung, Verabreitung und Nutzung

Der Großteil der hierin beschrieben Erhebung, Verarbeitung und Nutzung geschieht für unsere legitimen Interessen oder um auf Ihre Anfragen zu antworten. Sofern Sie die Möglichkeit haben, sich in Ihr eBanking-Konto einzuloggen, erheben und verarbeiten wir diese Informationen, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen. 

8. Datenverarbeitung

Wirecard setzt bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister ein, zum Beispiel kann ein Dienstleister damit beauftragt werden, diese Webseiten in technischer Hinsicht zu betreuen oder Kontaktanfragen zu beantworten. Dienstleister werden nur im Auftrag und nach Weisung von Wirecard tätig (sogenannte Auftragsverarbeitung).

9. Aufbewahrung

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist.

10. Datensicherheit

Zum Schutz der personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter wenden wir angemessene organisatorische, technische und administrative Maßnahmen an. Wirecard nutzt Firewalls zur Verhinderung unautorisierter Serverzugriffe, und die Server befinden sich an einem sicheren Ort in Deutschland, zu dem nur autorisiertes Personal Zutritt hat. Alle unserer Mitarbeiter sowie alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen wurden zur Einhaltung der datenschutzrelevanten Gesetze und zum vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

11. Externe Links

Auf der Webseite sind teilweise Seiten anderer Anbieter verlinkt, um dem Besucher umfassende Informationen zur Verfügung stellen zu können. Wirecard hat keinen Einfluss auf die Gestaltung dieser Seiten und ist nicht verantwortlich für die dort angebotenen Inhalte. Die Grundsätze dieser Datenschutzerklärung gilt nicht für die vorgenannten externen Seiten.

12. Betroffenenrechte

Gemäß der DSGVO hat der Besucher als betroffene Person bestimmte Rechte, insbesonderere das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Aktualisierung und Löschung der  personenbezogenen Daten, die Wirecard über ihn speichert.

Falls Sie diese Rechte geltend machen wollen, können Sie dies unter data.privacy@wirecard.com tun. 

Sie können zudem der Verarbeitung widersprechen, uns zur Einschränkung der Verarbeitung auffordern und die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Diese Rechte können Sie ebenfalls unter data.privacy@wirecard.com geltend machen.

Ebenso können Sie eine etwaige Einwilligung jederzeit widerrufen, falls wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben haben und verarbeiten. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit jedweder Verarbeitung vor Ihrem Widerruf und er beeinflusst auch nicht diejenigen Verarbeitungen, die auf einer anderen rechtlichen Grundlage als Ihrer Einwilligung stattfinden.

Sie können sich im Falle von Beschwerden über unsere Erhebung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an die Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Sofern Sie hierüber weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter der oben angegebenen E-Mail Adresse.

13. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und/oder Datenschutzmaßnahmen zu verändern bzw. anzupassen, soweit dies wegen der technischen Entwicklung oder infolge gesetzlicher Änderungen erforderlich oder zuträglich ist oder falls  wir der Meinung sind, die Änderungen sind für die Sicherheit der Daten und/oder unserer IT Umgebung notwendig oder zweckdienlich. In diesen Fällen werden wir auch diese Informationen entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung.

14. Kontaktinformationen

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Datenschutz bei Wirecard wenden Sie sich bitte an die E-Mail Adresse data.privacy@wirecard.com. An diese Adresse können Sie auch Anregungen oder Beschwerden richten.

Der Datenschutzbeauftragte der Wirecard ist

Fieldfisher (Germany) LLP
Dr. Felix Wittern
Am Sandtorkai 68
20457 Hamburg